Martina & Manus Hochzeitsvideo

Teilen:

Erleben Sie die Trauung von Martina & Manu als Hochzeitsvideo

Erfahren Sie hier die Hintergründe der Beiden. 

Wer hat Hochzeitsmovie.ch wirklich engagiert?

Was waren die Highlights der Trauung?

Erfahren Sie jetzt mehr



Das Überraschungs- Hochzeitsvideo

Die Mama von Martina schrieb mich an und teilte mir mit, dass ich von jemandem aus Ihrem Bekanntenkreis empfohlen wurde. Nach dem ich den Termin bestätigen konnte, wurde alles für das Hochzeitsvideo geplant.

Was mich allerdings am meisten freute, war dass dies eine Überraschung für die Beiden seien sollte.

So war es auch. Niemand wusste wer ich war. Nach kurzer Zeit begriffen alle, dass diese Hochzeit nun professionell gefilmt wurde. Aber dazu später mehr.

Hochzeitsvideo als Hochzeitsgeschenk
Die Überraschte Braut tritt gleich vor Ihren Zukünftigen

Der glückliche Ehemann
Der glücklichste Blick eines Mannes

Wer heiratete hier?

Martina und Manuel alias Manu beschlossen den Bund der Ehe einzugehen. Sie lernten sich im Migros beim Gemüse kennen. Es knisterte nicht nur, sondern Sie beschlossen für immer zusammen zu bleiben. Der gemeinsame Wunsch zu heiraten erfüllte sich nun also. Beide hatten sich gefunden.

Während der Zeremonie spürte man wie groß die Liebe zwischen Ihnen ist. Jeder Blick, den Sie sich zuwarfen wurde lächelnd erwidert. Man sah Ihnen die Anspannung an und freute sich zugleich mit Ihnen. 


Seltsames Hobby

Während der Trauungsrede erzählte Herr Schneebeli, dass es ein Hobby der Beiden sei, Totenköpfe zu sammeln. Er verknüpfte diesen Brauch mit einem christlichen Bild. Aber die seltsame Beschäftigung der Beiden gab noch unterhaltsamen Gesprächsstoff nach der Trauung

Das Brautkleid

Die Braut Martina sah aus, wie eine richtige Prinzessin. Nur glücklicher. Beim Betreten der Kirche sagten einige Traugäste: „Wie schön!“. Und Sie war wirklich ein Blickfang. Als Manu seine Martina in Ihrem Kleid erblickte musste er sich zusammenreissen, um nicht vor Freude zu weinen. Die unbeschreiblich schönsten Augenblicke begannen nun für alle.


Die Braut wird zu Altar geführt
Der glücklichste Blick einer Frau
Die Kirche in Affoltern am Albis
Die Kirche

Wo fand die Trauung statt?

In der Reformierte Kirche Affoltern am Albis (Weblink) heirateten Sie am 02.07.2016. Der Pfarrer Werner Schneebeli vermählte die Beiden in einer sympathischen Art und Weise. Die Gäste und das Brautpaar waren von den Reden hingerissen. Der Ausgleich zwischen humorvollen Worten und ernst zu nehmenden Tipps für die Ehe, war gut und wurde voller Begeisterung mit Applaus belohnt.

 

Vollste Aufmerksamkeit gab es auch anschliessend beim Ja-Wort. 

Beten in Affoltern am Albis
Gemeinsam Beten

Die Trauungsmusik live vom Saxophon
Der Saxophonist

Die Trauungsmusik

Wunderschön hallte der Sound durch die Kirche. Das Saxophon hatte satte aber auch sanfte Klänge zu bieten. Es ergab insgesamt eine gute Mischung und konnte dadurch richtiges Gänsehautfeeling hervorrufen.

Die eingeübten Musikstücke waren „Halleluja“ von Jeff Buckley, „Farbenspiel“ von dem Disneyfilm Pokahontas und dem König der Löwen Song „Can you feel the Love tonight“ von Elton John.

Begleitet wurde der Saxophonist von einer Orgelspielerin.

Der Applaus liess nur langsam nach, als das letzte Stück fertig gespielt wurde.


Spalier stehen

Die gesamte Hochzeitsgesellschaft wurde instruiert Spalier zu stehen. Das frisch getraute Paar verließ somit als letztes den heiligen Ort. Sie gingen gemeinsam an Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten als stolzes Ehepaar vorbei und begrüssten einzelne Personen. Die Freude war zu spüren. Direkt nebenan konnten die Gäste das Apero genießen und Maratina und Manu endlich gratulieren.

 

 

Der Ringtausch
Der Ringtausch

Hochzeit von Oben

Wenn Sie das Hochzeitsvideo bereits gesehen haben, dann werden Ihnen die Luftaufnahmen sicherlich aufgefallen sein. Leider hat es am Samstag geregnet. Das wollte ich aber nicht zeigen. Mir ist es wichtig nur die wirklich schönen Szenen zu zeigen.

 

Also bin ich an einem schönen Sommertag erneut zur Kirche gefahren und habe mit meiner Drohne diese Szenen aus der Luft gefilmt. Ausserdem habe ich noch einige Aufnahmen von draußen gemacht, um den Tag in das „richtige Licht“ zu rücken.

reformierte Kirche in Affoltern am Albis
reformierte Kirche in Affoltern am Albis

Verheiratete Hände
Gemeinsam sein

Fazit

Die Hochzeitszeremonie und die Highlights des Aperos sind nun für Martina & Manu für immer greifbar geworden. An Ihren kommenden Hochzeitstagen können Sie sich von Ihrer Hochzeitstrauung erneut verzaubern lassen. Auf Ihrer DVD können Sie ebenfalls die Highlights des Aperos genießen. Das DVD-Menü ist einfach gehalten. Jeder findet sich sofort zurecht. Und gelangt somit auch zu den Extras, in dem ich noch Glückwünsche von den Gästen zeige.


Weddingtree
Weddingtree
Das Versprechen vor Gott
Das Versprechen vor Gott

Das glückliche Brautpaar
Die glücklichen Zwei
Der Kuss des Brautpaares
Der Kuss

Referenz der Brautmutter

„Wir haben gestern einen DVD Abend gemacht. Auch die Eltern und Trauzeugen waren mit dabei.  Dein Hochzeitsmovie ist so schön geworden. Von Allen Seiten hast Du Komplimente erhalten. Du hast tolle Arbeit geleistet. Gratulation. Wir werden dich auch jederzeit  weiterempfehlen.

Danke im Namen des Brautpaares. Gestern sind einige Tränen geflossen (Freudentränen).

 

Meine Tochter war total überwältigt und es ist wirklich schön, alles nochmals mitzuerleben. Auch, dass Du die Saxophone Töne von der Kirche mit einbezogen hast.- Perfekt.

Was Sie jetzt tun können

Falls Ihnen das Video gefallen hat oder Sie mir konstruktive Kritik geben wollen, würde ich mich über einen Kommentar freuen. Vielen Dank für Ihre Geduld und Aufmerksamkeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Linda (Montag, 29 August 2016 22:43)

    Gänsehaut pur, sehr schöne Erinnerung, cool zusammengstellt, Wow